Archiv

Welche Reisekosten und Reisekostenpauschalen können steuerlich geltend gemacht werden?

Betriebliche bzw. berufliche Reisekosten lassen sich grundsätzlich in zwei Kategorien unterteilen – die Fahrtkosten bzw. Übernachtungskosten und den Verpflegungsmehraufwand.

Bei den Fahrtkosten bzw. Übernachtungskosten sind grundsätzlich die tatsächlichen Aufwendungen für Bahn-, Bus- oder Flugtickets und Hotelübernachtungen als Betriebsausgaben bzw. Werbungskosten in voller Höhe abzugsfähig. Lediglich die Fahrtkosten für Fahrten mit dem eigenen PKW sind regelmäßig nicht in voller Höhe abzugsfähig.

Neues Feature: Individuelle Layouts mit CSS (ab PRO+)

Das Papierkram-Team wünscht euch ein frohes und erfolgreiches neues Jahr! Wir sind schon wieder dabei, eure Buchhaltungsaufgaben noch ein bisschen angenehmer und zeitsparender zu gestalten und freuen uns, ein neues Feature ankündigen zu dürfen. Es handelt sich um die Möglichkeit, individuelle Dokumentlayouts erstellen zu können.

Wie und zu welchem Zweck erstellt man eine Gutschrift?

Der Begriff Gutschrift wird in mehreren Kontexten verwendet, bspw. auch dann, wenn eine Rechnung storniert wird. Dabei handelt es sich jedoch streng genommen um eine Stornorechnung und diese sollte auch so benannt werden.
In diesem Artikel behandeln wir das Thema Gutschriften und wie sie in Papierkram erstellt werden.

Wichtige Änderung für freiwillig Krankenversicherte ab 2018

Schon in der Vergangenheit mussten Selbstständige, die freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind, regelmäßig ihren Einkommensteuerbescheid bei der Krankenkasse einreichen. Auf dieser Grundlage wurden die künftigen Beiträge berechnet. Für vergangene Zeiträume wurde regelmäßig keine Anpassung der Beiträge vorgenommen jedoch auch keine Erstattungen.

Neues Urteil zur Abgrenzung eines häuslichen Arbeitszimmers von einer Betriebsstätte

Das häusliche Arbeitszimmer ist ein "Dauerbrenner" im Steuerrecht. Aktuell gibt es ein neues Gerichtsurteil, welches zur Frage der Abgrenzung eines häuslichen Arbeitszimmers von einer „häuslichen“ Betriebsstätte Stellung nimmt. Bedeutend ist diese Abgrenzung, da die Aufwendungen für betriebliche Räume im Gegensatz zum Arbeitszimmer voll abzugsfähig sind, selbst wenn diese in die häusliche Sphäre eingebunden sind.

Papierkram Update im Dezember 2017 - Dokumentvorlagen individualisieren

Weihnachten steht vor der Tür und wir haben diesesmal eine ganz besonders tolle Überraschung für euch :)

In den letzten Monaten hatten wir leider nicht viel Zeit, uns um neue Features zu kümmern, da wir sehr viele Änderungen und Verbesserungen hintern den Kulissen vorgenommen haben. Dies betraf in erster Linie die Infrastruktur und die Performance des Systems. Papierkram erfreut sich inzwischen sehr großer Beliebtheit, was sich in deutlich steigenden Nutzerzahlen niederschlägt und daher war es an der Zeit, grundlegende Erweiterungen, Verbesserungen und Optimierungen an der Serverinfrastruktur vorzunehmen, um die Ladezeiten klein zu halten. Die Performance des Systems wird sich dadurch im Laufe des Dezembers stetig verbessern.

Update - Rechnungsberichtigung bei unrichtigem Steuerausweis (§ 13b UStG)

Wir haben euch gerade erst im Rahmen unseres Steuerupdates Jahreswechsel 2017/2018 über die Neuerungen im Rahmen des Vorsteuerabzugs bei nicht ordnungsgemäßen Rechnungen informiert. Kerninformation war, dass der Bundesfinanzhof dahingehend entschieden hat, dass eine Rechnungsberichtigung auf den Zeitpunkt der ursprünglichen Rechnung zurückwirkt, wenn die Rechnung berichtigungsfähig ist, das heißt, bestimmte Mindestangaben enthält.
Im Rahmen seines damaligen Urteils hatte der Bundesfinanzhof schon einige Merkmale festgelegt, die zwingend auf der Rechnung enthalten sein müssen, damit diese berichtigungsfähig ist. Nun hat der Bundesfinanzhof ein weiteres Merkmal festgelegt.

Wichtige Änderungen im Steuerrecht zum Jahreswechsel 2017/2018

Wie jedes Jahr stehen zum Jahreswechsel 2017/2018 im Steuerrecht eine Vielzahl von Änderungen an. Unternehmen und Steuerpflichtige sollten sich daher mit den auf sie zukommenden Änderungen rechtzeitig auseinandersetzen. Wir haben für euch die aus unserer Sicht wichtigsten Änderungen kurz zusammengefasst.

Dokumentenvorlagen mit der Briefpapierfunktion individualisieren

Wenn man ein Firmenlogo besitzt, dann möchte man natürlich auch, dass es auf allen Dokumenten erscheint, die man den Kunden zuschickt.
In Papierkram kann man das Firmenlogo unter Einstellungen > Unternehmen hochladen und in den Dokumentenvorlagen einstellen, ob es in Angebote, Rechnungen etc. eingebunden werden soll. Binded man das Logo auf diese Art ein, ist man allerdings hinsichtlich der Gestaltung etwas limitiert. Das Logo lässt sich über diesen Weg bspw. nicht exakt positionieren, sondern wird automatisch in den Seitenkopf gesetzt.
Daher möchten wir euch heute eine weitere Möglichkeit vorstellen, wie man ein Logo und weitere Elemente in die Dokumente integrieren kann, die wesentlich flexibler ist und bessere Ergebnisse liefert.

Aktuelles auf Facebook


Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie Fragen, Kommentare und Anregungen zu Papierkram oder unseren Artikeln haben. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Michael KaiserAnsprechpartner
Michael Kaiser
E-Mail senden