Aktuelles rund um Papierkram

Neues Papierkram-Feature: Schriften in die Dokumentvorlagen einbinden

Wir hatten ja bereits angekündigt, dass es vermutlich noch in diesem Jahr ein neues Feature geben wird, das sich viele Nutzer gewünscht haben. Die Individualisierung der Dokumentvorlagen steht auf der Wunschliste der Papierkram-Nutzer weit oben und wir starten heute mit dem ersten einer Reihe von Features, nach deren Implementierung die Dokumente ganz nach den eigenen Wünschen gestaltet werden können. Wir haben die Funktion noch als BETA gekennzeichnet, es sollten aber eigentlich keine Probleme bei der Verwendung auftauchen.

Ab heute können Nutzer ab der Pro+ Version eigene Schriften in ihre Vorlagen einbinden. Wir hatten in der Vergangenheit ja bereits für Nutzer der Pro+ Version auf Wunsch individuelle Schriften in die Dokumente eingebunden. Aus lizenzrechtlicher Sicht konnten hier allerdings nur lizenzfreie Schriften verwendet werden.

Mit dem neuen Feature kann nun jeder Nutzer selbst Schriften hochladen und diese in die Dokumente einbinden. Die Beschränkung auf lizenzfreie Schriften besteht ab sofort nicht mehr. Das bedeutet, dass Du auch Schriften verwenden kannst, für die Du eine Lizenz erworben hast.

Die neue Funktion findest Du bei den Vorlagen unter Einstellungen > Dokumentvorlagen. Hier findest Du nun neben dem Reiter für das Briefpapier einen neuen Reiter „Schriften“.

Neuer Reiter Schriften

Nach einem Klick auf „Schriften“ gelangst Du zu einer Seite, auf der Du drei verschiedene Schriftdateien hochladen kannst. Die hier hochgeladenen Schriften stehen Dir anschließend im Schriften-Auswahlmenü in den Vorlagen zur Verfügung.

Schriften hochladen

Da unsere Vorlagen verschiedene Schriftschnitte (fett und kursiv) verwenden, musst Du diese Schnitte hier hochladen. Nur so werden die PDF-Dateien der Dokumente korrekt dargestellt.


Wenn Du dann unter dem Punkt „Dokumentenvorlagen“ in die entsprechenden Vorlagen wechselst, kannst Du nun unter „Erweitert“ die von Dir hochgeladenen Schrift auswählen und siehst sofort das Ergebnis in der Vorschau. Neben den Schriften, die Du selbst hochgeladen hast, findest Du in der Liste eine Reihe von Systemschriften, die standardmäßig zur Verfügung stehen.

Du kannst für die allgemein verwendete Schrift, für den Firmennamen und für die Tabelle der Positionen eine eigene Schrift verwenden. Zusätzlich kannst Du, wenn Du nicht das Briefpapier, sondern die Logo- bzw. die Firmennamenfunktion verwendest, die Position des Firmennamens oder Logos auswählen.

Schrift einstellen

Alle PDF-Dokumente dieses Typs werden dann ab sofort mit dieser Schrift erstellt. Die bisher erstellten Dokumente werden von dieser Änderung nicht berührt, sie bleiben genau so erhalten, wie sie erstellt wurden.

Neu ist außerdem, dass Du nun über ein Menü links über der Vorschau auswählen kannst, ob Du die Vorschau mit oder ohne Briefpapier sehen möchtest. So kannst Du schon in der Vorlage sehen, wie das generierte Dokument aussehen wird.

Vorschau mit und ohne Briefpapier

Bei diesem Update handelt es sich wie gesagt um das erste von mehreren Updates zur besseren Individualisierung der Dokumentenvorlagen. In den nächsten Wochen werden nach und nach weitere Funktionen hinzukommen, mit denen Du die Dokumente immer weiter gestalten und Deinen Wünschen anpassen kannst.

Die Funktion zum einfügen eigener Schriften steht ab sofort allen Nutzern ab der Pro+ Version zur Verfügung. Wenn Du eine Free- oder Pro-Version verwendest und gerne eigene Schriften verwenden möchtest, kannst Du unter mein.papierkram.de/billing/change/ ganz einfach zu Pro+ upgraden.

Noch einfacher geht Deine Buchhaltung mit Papierkram.de - dem innovativen Tool für die moderne Buchhaltung. Erstelle Rechnungen, Angebote und verwalte Kunden, Projekte und Zeiten. Alles in einem Tool. Alles rechtskonform. Alles einfach.

Zurück

Aktuelles auf Facebook


Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie Fragen, Kommentare und Anregungen zu Papierkram oder unseren Artikeln haben. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Dr. Michael G. KaiserAnsprechpartner
Dr. Michael G. Kaiser
E-Mail senden