Aktuelles rund um Papierkram

Warum Du immer eine Zahlungsfrist auf Deinen Rechnungen angeben solltest

Als Unternehmer bist Du darauf angewiesen, dass Deine Kunden die an sie gestellten Rechnungen begleichen. Im Idealfall überweist der Kunde die Rechnung sofort nach Erhalt, dieser dürfte aber in der Realität eher selten eintreffen. Um Deinem Kunden zu signalisieren, ab wann er in Zahlungsverzug gerät und damit Du weißt, wann Du mit dem Geld rechnen kannst, solltest Du immer eine Zahlungsfrist auf Deinen Rechnungen angeben.

Weiterlesen  
 

Aktuelle Nachzahlungszinsen könnten ab 2015 verfassungswidrig sein

Die Frage betreffend, ob der aktuell gültige gesetzliche Zinssatz von 0,5% pro Monat für Veranlagungszeiträume ab 2010 bzw. ab 2012 verfassungsgemäß ist, liegen dem Bundesverfassungsgericht bereits Verfassungsbeschwerden vor. Läuft alles nach Plan, wird das Bundesverfassungsgericht voraussichtlich noch in diesem Jahr über die Frage der Verfassungsmäßigkeit entscheiden und den Zinssatz vielleicht zu Gunsten der Steuerpflichtigen absenken.

Weiterlesen  
 

Privatverkäufe bei eBay können der Umsatzsteuer unterliegen und sind immer dem Inhaber des eBay-Accounts zuzurechnen

Die Finanzverwaltung überwacht bereits seit mehreren Jahren Verkäufe über Internetplattformen wie beispielsweise Ebay. Im Fokus der Überprüfungen stehen immer wieder auch angebliche Privatverkäufer, die unter Angabe eines beliebigen Nutzernamens häufig Waren in „großer“ Menge veräußern. Da sich die Verkäufer selbst nicht als Unternehmer sehen („Privatverkäufer“) werden die aus den Geschäften erzielten Umsätze weder in der Einkommensteuer- noch in der Umsatzsteuererklärung angeben.

Weiterlesen  
 

Dürfen Rechnungen per E-Mail versendet werden?

Rechnungen schreiben dürfte den Teil der Buchhaltung darstellen, den man als Selbstständiger am liebsten erledigt. Schließlich bedeutet das Schreiben und Absenden einer Rechnung, dass das in Rechnung gestellte Geld üblicherweise bald aufs Konto fließen wird. Wird eine Rechnung per E-Mail versendet, erreicht sie den Empfänger wesentlich schneller und kann so auch schneller beglichen werden. Aber ist es rechtlich in Ordnung, Rechnungen per Mail zu versenden?

Weiterlesen  
 

Neues Feature: Positionen in Angeboten und Rechnungen gruppieren

Wenn Du häufiger Angebote und Rechnungen mit vielen Positionen erstellen musst, dann hast Du vielleicht auch schon eine Funktion vermisst, mit der man bestimmte Positionen gruppieren kann. Ein Dokument mit vielen Positionen wirkt einfach viel übersichtlicher und strukturierter, wenn die einzelnen Positionen zu sinnvollen Gruppen zusammengefasst und nicht einfach aufgelistet werden.

Weiterlesen  
 

Privatversicherte aufgepasst! Nur gezahlte Basiskrankenversicherungsbeiträge sind steuerlich abziehbar

Beiträge zur gesetzlichen als auch zur privaten Krankenversicherung (und Pflegeversicherung) sind als Sonderausgaben abziehbar und mindern damit im Ergebnis die Einkommensteuerzahlungen. Zu beachten ist jedoch, dass dies für Beiträge zu einer privaten Krankenversicherung jedoch nur gilt, soweit sie zur Erlangung eines sozialhilfegleichen Versorgungsniveaus erforderlich sind.

Weiterlesen  
 

Aktuelles auf Facebook


Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie Fragen, Kommentare und Anregungen zu Papierkram oder unseren Artikeln haben. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Michael KaiserAnsprechpartner
Michael Kaiser
E-Mail senden